WAS STECKT HINTER DEM ALLESKÖNNER?

Im Juni veranstalten wir unsere Vortragsreihe “The amazing world of Hydrogen”. Jeden Mittwoch um 19:00 Uhr werden insgesamt fünf bekannte Akteure aus der Industrie und Forschung nicht nur Chancen und Risiken der Wasserstoff-Technologie betrachten, sondern auch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten aufzeigen. Wie sieht die deutsche Wasserstoffstrategie aus? Ist der Antrieb von Flugzeugen mit Wasserstoff eine entfernte Vision oder schon bald Realität? Wird sich die Brennstoffzelle in der Mobilität durchsetzen? Diesen und weiteren Fragen werden wir in den Wochen vom 02.06. bis zum 30.06.2021 nachgehen.

Die Vortragsreihe ist kostenlos und wird vollständig digital über Zoom stattfinden. Es ist möglich, sich für die Vorträge einfach über den Browser einzuwählen, d.h. es wird keine eigenständiger Zoom-Account benötigt. Den entsprechenden Einladungslink bekommt ihr nach Anmeldung ganz bequem vor jedem Vortrag per Mail oder findet ihn auf unserer Website.  Eine Anmeldung ist unverbindlich und für die Teilnahme an der Vortragsreihe nicht zwingend erforderlich. Dennoch bitten wir euch aus organisatorischen Gründen die Anmeldung auszufüllen. Nach jedem Termin besteht selbstverständlich die Möglichkeit, den Vortragenden Fragen zu stellen und so noch einmal genauer nachzuhaken.

Achtung: Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Bestätigungsmail zum Teil auch im Spam Ordner gelandet ist. Falls ihr keine Bestätigung bekommen habt, checkt bitte auch einmal dort. Nichtsdestotrotz wird jede Anmeldung von uns registriert und ihr erhaltet spätestens in der Woche des Vortrags den entsprechenden Link von uns per Mail.

Bei Fragen zur Veranstaltung kontaktiert uns gerne über das untenstehende Kontaktformular!


ZOOM-LINK ZUR VERANSTALTUNG

Im Gegensatz zu den vorherigen Vorträgen wird der Vortrag von Airbus als normales Zoom-Meeting abgehalten. Es wird also nicht nötig sein, vorher Name und Mailadresse anzugeben. Beitreten könnt ihr unter dem folgenden Link: https://rwth.zoom.us/j/99937956815?pwd=ekU0VldBNUR5aDM1cWZGOUwwNU13UT09


Einführung in die Wasserstoff-Strategie

Einführung in die Wasserstoff-Strategie

DATUM: 02.06.2021 - 19:00 Uhr

REFERENT:IN: Fr. Hof

NOW GmbH: Das Leitbild der NOW GmbH ist die klimaneutrale Gesellschaft. Die NOW GmbH unterstützt die Bundesregierung in ihren klima- und industriepolitischen Zielen, indem sie nachhaltige Technologien und innovative Konzepte voranbringen. Dabei liegt der Schwerpunkt im Sektor Mobilität, wobei auch angrenzenden Sektoren im Sinne eines integrierten Energiesystems mit in den Blick genommen werden. Neben der Umsetzung und Koordination von Förderprogrammen begleiten wir im Auftrag von Bundesministerien strategische Stakeholder-Prozesse, gestalten internationale Kooperationen und engagieren uns konkret vor Ort für die Akzeptanz alternativer Technologien in der Gesellschaft.

Die technologischen Aufgaben umfassen die Bereiche Brennstoffzelle, Batterie, Flüssigerdgas und strombasierte Kraftstoffe. Im Bereich Wasserstoff ist die NOW GmbH aktiv an der Umsetzung der 2020 verabschiedeten Nationalen Wasserstoffstrategie beteiligt und steuert das Nationale Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) der Bundesregierung.

WEBSITE: www.now-gmbh.de

BRANCHE: Forschung und Beratung der Bundesministerien

Wasserstoff: Hype oder Realität?

Wasserstoff: Hype oder Realität?

DATUM: 09.06.2021 - 19:00 Uhr

REFERENT:IN: Fr. Rubbert und Hr. Lückmann

E.ON: E.ON ist ein internationales privates Energieunternehmen mit Sitz in Essen, das sich mit insgesamt 75.000 Mitarbeitern auf die Geschäftsfelder Energienetze und Kundenlösungen konzentriert. Als eines der größten Energieunternehmen Europas übernimmt E.ON eine führende Rolle bei der Gestaltung einer grünen, digitalen und dezentralen Energiewelt.

Wasserstoff bekommt derzeit so viel Aufmerksamkeit wie selten zuvor. Der politische „Startschuss“ zum Markthochlauf und zur konkreten Gestaltung einer zukünftigen Wasserstoffwirtschaft ist gefallen und große Summen an Fördermitteln werden dazu bereitgestellt. In der Wirtschaft stehen die H2-Player aus unterschiedlichsten Branchen bereits mit hohen Zielen in den Startlöchern. E.ON ist mit ihrer langjährigen Expertise sowohl im Strom- als auch im Gassektor und ihrer vorhandenen Infrastruktur ideal positioniert, um zum Wegbereiter einer Energiewende mit Wasserstoff zu werden und setzt sich aktiv dafür ein. Wir stellen Ihnen in unserem Vortrag nicht nur die externen Meilensteine der letzten Monate zum Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft vor, sondern verraten auch, wie E.ON diese im Sinne der Kunden nutzt und in konkreten Projekten umsetzt.

WEBSITE: www.eon.de

BRANCHE: Energieversorgung

Brennstoffzellen in der Mobilität

Brennstoffzellen in der Mobilität

DATUM: 16.06.2021 - 19:00 Uhr

REFERENT:IN: Hr. Dr. Pizzutilo

CELLCENTRIC: Cellcentric steht für langjähriges und profundes Know-how in der Brennstoffzellentechnologie, wobei Aktivitäten entlang der gesamten Wertschöpfungskette verfolgt werden. Forschung und Entwicklung, die Produktion, sowie die Vermarktung der Brennstoffzellensysteme für den Einsatz in schweren Nutzfahrzeugen und weiteren Anwendungsgebieten außerhalb von Fahrzeugen werden bei Cellcentric verbunden. Cellcentric hat die Ambition, einer der führenden Hersteller von Brennstoffzellensystem zu werden.

Die Zukunft der Mobilität CO₂-neutral sein. Noch ist nicht klar, wie Benzin und Diesel ersetzen werden. Von Batterien gespeiste Elektromotoren dürften einen Großteil der künftigen Fahrzeugflotte antreiben. Eine weitere Alternative ist Wasserstoff – doch dieser Energieträger wartet noch immer auf seinen Durchbruch. In diesem Zuge hat die Daimler Truck AG und die Volvo Group das Brennstoffenzellen-Joint Venture cellcentric vorgestellt, mit dessen Hilfe ein entscheidender Beitrag für klimaneutralen und nachhaltigen Transport geleistet werden soll.

WEBSITE: www.cellcentric.net

BRANCHE: Mobilität

Auf dem Weg zum klimaneutralen Fliegen

Auf dem Weg zum klimaneutralen Fliegen

DATUM: 23.06.2021 - 19:00 Uhr

REFERENT:IN: Hr. Knecht

AIRBUS: Airbus Group ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt und den dazugehörigen Dienstleistungen. Neben der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung existierender Produkte engagiert sich Airbus weltweit auch für den Hochlauf nachhaltiger Flugkraftstoffe (SAF = Sustainable Aviation Fuel) und beabsichtigt, im Jahr 2035 einen Null-Emissionen Flieger mit Wasserstoff als Energieträger in den Markt zu bringen.

Mit ambitionierten Plänen setzen Politik und Hersteller auf Wasserstoff als Treiber der Energiewende. Auch soll die Luftfahrt damit deutlich grüner werden. Emissionsfreie Flugzeuge sind für die Branche eine große Herausforderung, wobei Hersteller an unterschiedlichen Konzepten arbeiten. Bei dem Konzept „Zero E“ setzt Airbus auf Wasserstoff als Energieträger für Antriebssysteme, schließt aber andere Antriebssysteme auch nicht aus.

WEBSITE: www.airbus.com

BRANCHE: Flugzeugbau

Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft

Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft

DATUM: 30.06.2021 - 19:00 Uhr

REFERENT:IN: Hr. Dr. Kleinschmidt und Hr. Dr. Jansen

THYSSENKRUPP: Thyssenkrupp ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften. In 60 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 29 Mrd €. Mit Technologien und Innovationen wird gemeinsam mit den Kunden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für Herausforderungen der Zukunft entwickelt.

Grüner Wasserstoff gilt als Hoffnungsträger für die Klimawende. Im thyssenkrupp-Konzern treffen zwei Seiten einer Wasserstoffwirtschaft zusammen: Die Stahlsparte als perspektivischer Großabnehmer und der Anlagenbau als größter Elektrolysenbauer der Welt. Über die Rolle von Wasserstoff und einer Wasserstoffwirtschaft für die Stahlindustrie berichten zwei Vertreter beider Geschäftsbereiche in einem gemeinsamen Vortrag.

WEBSITE: www.thyssenkrupp.com

BRANCHE: Stahlindustrie


 UNSER TEAM

Nils Bartig

Nils Bartig

Projektleitung


Sophia Tepe

Sophia Tepe

Projektleitung



Luis Gouveia

Luis Gouveia

Ikbal Uysal

Ikbal Uysal

Quincy Putra Guntur

Quincy Putra Guntur


Friedrich Oehmke

Friedrich Oehmke

Nechoma Ruffing

Nechoma Ruffing


Phil Kosmata

Phil Kosmata

Jan Walter

Jan Walter


 
E-Mail
Instagram
LinkedIn